Die Illtal-Makler Illingen - Immobilien, Versicherungen, Finanzen Die Illtal-Makler Illingen - Immobilien, Versicherungen, Finanzen

Kontakt / Beratung



Sonstiges

Schlagworte

ACHTUNG vor den "Giftraupen"


Liebe Pferdehalter, Tierhalter und Menschen die sich gerne in freier Natur aufhalten

Nicht jeder weiß bislang, dass es Raupen gibt, die bei uns und unsren Tieren mitunter schwere allergische Reaktionen hervorrufen können.

Hier ist die Rede von Schmetterlingen, die in ihrem Raupenstadium Brennhaare besitzen.
Am häufigsten bekannt ist der sogenannte Eichenprozessionsspinner. Dieser hat den Namen aufgrund seines vermehrten Auftretens an Eichen und durch seine an eine Prozession erinnernde Gruppenfortbewegung bei der Nahrungssuche.

Da diese Raupen auch sogenannte Gespinste anfertigen und die dortigen Haare bis zu 200m durch die Luft getragen werden können, ist vorsicht geboten.
Bitte einfach mal auf oder um die Koppeln herumgehen und nach verdächtigen Nestern Ausschau halten.
Vor allem gerade dann, wenn ein Pferd sich merkwürdig verhält oder Nesselfieber auftritt.

Wir haben euch hier einen Link hineinkopiert, der alles Wissenswerte angibt.

Noch eine kleine Bitte: Merkt euch das markante Aussehen dieser Raupe. Bitte nicht losziehen und alle Raupen, die man trifft vernichten. Die allermeisten sind ganz harmlos.

http://www.waldwissen.net/technik/holzernte/arbeit/wsl_schmetterlingsraupen_brennhaare/index_DE




23.05.2014 16:22:23  von Moderator (9193x gelesen)   Alle Artikel  

Kommentare

Grenze  
Fr den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.




LiveZilla Live Help