Die Illtal-Makler Illingen - Immobilien, Versicherungen, Finanzen Die Illtal-Makler Illingen - Immobilien, Versicherungen, Finanzen

Kontakt / Beratung



Sonstiges

Schlagworte

Versicherungen für Studenten

Hier wollen wir Ihnen einen Überblick über die typischen Versicherungen für Studenten geben.

  • Krankenversicherung
  • private Haftpflicht-Versicherung
  • Erwerbsunfähigkeits-Versicherung
  • Hausrat-Versicherung

Krankenversicherung

Um bei einer staatlichen Hochschule in Deutschland aufgenommen zu werden, muss man eine gültige Krankenversicherung nachweisen.

Bis zum Ende des 14. Semesters oder dem Semester, in dem man den 30. Geburtstag feiert, ist man in der Regel über die Eltern pflichtversichert. Ausnahme: Sofern Wehr- oder Zivildienst abgeleistet wurde, verlängt sich die Altersgrenze um die entsprechende Dauer des Dienstes.

Achtung! Wenn Sie neben dem Studium jobben oder gar arbeiten gehen, endet die Versicherungspflicht dann, wenn Sie mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten oder mehr als 400 Euro pro Monat verdienen. In einem solchen Fall müssen Sie sich wie ein normaler Arbeitnehmer selbst (gesetzlich) versichern. In den Semesterferien oder bei einem Pflichtpraktikum ist es zulässig, vorübergehend mehr zu arbeiten.

Sofern die Eltern in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, sind Sie während der Pflichtversicherungszeit dort als Familienmitglied mitversichert. Sind Sie bereits verheiratet, sind Sie über den Ehepartner mitversichert.
Sind die Eltern bei Beginn des Studiums privat versichert, können Sie wählen, ob Sie sich gesetzlich oder privat versichern möchten. Achtung! Haben Sie sich einmal entschieden, können Sie während des Studiums nicht mehr wechseln.
Interessieren Sie sich für eine private Krankenversicherung, sollten Sie unbedingt einen Preis- sowie Leistungsvergleich von gesetzlicher und privater Krankenversicherung anstellen. Denn nicht jede private Krankenversicherung leistet im Ernstfall besser als die gesetzliche! Möchte man jedoch im Ernstfall die bestmögliche Versorgung, kommt man an der Absicherung über eine gute private Kranken- oder Krankenzusatzversicherung nicht vorbei. Möchten Sie wissen, bei welcher 'Privaten' Sie wirklich in guten Händen sind, sprechen Sie uns gerne an.

private Haftpflicht-Versicherung

In Bezug auf die Krankenversicherung achten die Hochschulen auf die entsprechende Einhaltung der Versicherungspflicht.

Die private Haftpflicht-Versicherung müssen Sie zwar nicht nachweisen, sie ist aber mindestens genauso wichtig. Die private Haftpflicht-Versicherung schützt Sie vor Ansprüchen Dritter.
Dabei sind sowohl Personen- als auch Sach- und Vermögensschäden in enormer Höhe denkbar, da der Gesetzgeber auch die Höhe der Haftung nicht begrenzt.

Je nachdem welche Leistungen man mitversichern möchte, erhält man eine solche Haftpflicht-Versicherung für Singles bereits ab ca. 45 Euro pro Jahr.

Achtung: Wichtig ist, auf jeden Fall zu prüfen, ob man bei den Eltern noch mitversichert ist.
Hierzu ist leider keine allgemeine Aussage möglich, da es einige Versicherer gibt, die Kinder z.B. nur bis zum 18. Geburtstag mitversichern, während andere die Mitversicherung von der häuslichen Gemeinschaft abhängig machen.
In der Regel ist ein Student allerdings beitragsfrei bei den Eltern mitversichert. Häufige Voraussetzung ist allerdings, dass man vor dem Studium nicht berufstätig war und nicht verheiratet ist. Gerne klären wir für Sie, ob Sie noch bei den Eltern mitversichert sind.
Hier geht es zu unserem Vergleichsrechner für die private Haftpflichtversicherung:

Erwerbsunfähigkeits-Versicherung

Der Gesetzgeber hat im Rahmen der Sozialleistungen auch für den Fall der Erwerbsunfähigkeit gesorgt. Allerdings erfüllen Studenten häufig noch nicht die Mindestvoraussetzungen dafür, so dass sie im Falle einer Erwerbsunfähigkeit leider leer ausgehen. Die Mindestvoraussetzung ist:

  • innerhalb der letzten 60 Monate mindestens 36 Monate mit Pflichtbeiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung geleistet

Gerne helfen wir Ihnen, einen günstigen Schutz für Sie zu finden, der auch Ihre berufliche Zukunft berücksichtigt.

Hausrat-Versicherung

Wenn Sie ein Studentenzimmer oder eine eigene Wohnung haben, sollte man gegebenenfalls über die Absicherung des Inventars bei Diebstahl, Feuer oder Überspannung nachdenken. Solange kein eigenständiger Hausstand gegründet wird (Studentenzimmer), ist auch hier eine Weiterversicherung über eine eventuelle Hausratversicherung der Eltern zu prüfen. Der Versicherungsumfang ist auch hier sehr individuell zu vereinbaren. Unser Vergleichsrechner erleichtert, genau das zu versichern, was einem wichtig ist.

Entscheidend für den Preis ist der Neuwert des Inventars.

Hier geht es zu unserem Vergleichsrechner für die Hausrat-Versicherung:



LiveZilla Live Help